Tipps zur Produktpflege Ihres Internetradios

Ein enorm großes Angebot an Radiosendern aus aller Welt, können Sie mit einem Internetradio täglich zuhause genießen. Diese Sendervielfalt ist ein großer Vorteil des Internetradios gegenüber den DAB+ oder UKW/MW Radioempfängen und wer sich einmal daran gewöhnt hat die Welt ins Wohnzimmer holen zu können, der wird auch nicht mehr darauf verzichten wollen. Damit Sie eine lange Zeit über viel Freude mit Ihrem Internetradio haben können, sollten Sie einige Hinweise in Bezug auf die Produktpflege und Wartung Ihres Geräts berücksichtigen. Regelmäßiges Reinigen und Pflegen Ihres Radios wird die Lebensdauer Ihres Geräts deutlich verlängern und auch die Klangwiedergabe bleibt qualitativ hochwertig.

Reinigung des Internetradios – Das sollten Sie beachten:

Bevor Sie etwaige Reinigung- oder Wartungsarbeiten an Ihrem Gerät durchführen, sollte dieses unbedingt von der Stromversorgung abgenommen werden. Ziehen Sie also den Stecker oder entfernen Sie den Akku oder die Batterien Ihres Radios. Hierbei geht es um Ihre eigene Sicherheit und auch um den Schutz Ihres Internetradios.

Um Ihr Internetradio von Staub und leichtem Schmutz zu befreien, benutzen Sie am besten ein trockenes Mikrofasertuch. Vermeiden Sie es Lappen oder Tücher mit grober Beschaffenheit zu verwenden, da diese Kratzer an der Oberfläche Ihres Geräts hinterlassen können. Besitzt Ihr Radio Drehregler für beispielsweise die Lautstärke, dann können Sie vorsichtig versuchen, ob man diese abziehen kann. Kann man diese leicht abnehmen, ist das Abstauben und Reinigen deutlich erleichtert, da sich in diesen Drehreglern gerne Staub ansammelt. Für das Reinigen von schwer zu erreichenden Ecken und Stellen (wie zum Beispiel verschieden Anschlüsse auf der Rückseite Ihres Geräts) benutzen Sie am besten ein trockenes Wattestäbchen.

Bei etwas hartnäckigerer Verschmutzung können sie auch ein leicht feuchtes Tuch für die Reinigung benutzen. Achten Sie aber unbedingt penibel darauf, dass das Tuch nicht nass, sondern nur leicht feucht ist. Dringt Feuchtigkeit in das Innere des Geräts ein, dann kann es bei der empfindlichen Elektronik zu einem Kurzschluss kommen und Ihr Radio trägt irreversiblen Schaden davon. Vermeiden Sie auch die Verwendung von aggressiven, alkoholhaltigen und scheuernden Lösungsmittel, da diese das Gehäuse und auch die feinen, elektronischen Bauteile Ihres Radios angreifen und beschädigen können.

Treten diverse Defekte oder Funktionsstörungen bei Ihrem Internetradio auf, raten wir Ihnen dringend davon ab, etwaige Reparaturarbeiten selbst durchzuführen. Schrauben Sie das Gehäuse auf um an der Elektronik Reparaturen vorzunehmen, dann verfällt die Garantie vom Hersteller. Schicken Sie vorzugsweise das Internetradio ein und lassen Sie es von gut ausgebildetem Fachpersonal reparieren.

Sind Reparaturen nicht mehr möglich und Ihr Internetradio ist am Ende dessen Lebenszeit angelangt, dann schmeißen Sie das Gerät bitte nicht einfach in den Hausmüll. Elektrogeräte müssen ordnungsgemäß entsorgt werden. Erkundigen Sie sich am besten auf Ihrer Gemeinde- oder Stadtverwaltung über die Möglichkeit einer umweltgerechten Entsorgung Ihres Internetradios.

Für produktspezifische Anweisungen zur Reinigung Ihres Gerätes raten wir Ihnen, die mitgelieferte Gebrauchsanweisung des Herstellers als Nachschlagewerk heran zu ziehen. Können Sie diese nicht mehr finden, dann gibt es oft Versionen davon als PDF-Datei im Internet zu finden. Suchen Sie einfach nach exakt Ihrem Modell mit Produkt- und Herstellernamen.

Nehmen Sie sich regelmäßig die Zeit für eine gewissenhafte Produktpflege Ihres Internetradios, dann haben Sie mit Sicherheit noch für eine lange Zeit Freude an Ihrem Gerät und können sich die Radiosender aus aller Welt, zu sich nach Hause holen.